48SM-logo-002.jpg
home-up-3.GIF
neues-ov-3.gif
e-shop-up-3.GIF prod-up-3.GIF
ueber-up-3.gif
link-up-3.gif
kont-up-3.GIF
agbs-up-3.gif

neues.gif
Diese Seite enthält aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus unserem Hause ebenso wie aus der Sparte Modellbau allgemein.
Sie wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn Sie wissenswertes zu bestimmten Modellen beizutragen haben, können Sie uns diese per E-Mail zuschicken.
Alle Ankündigungen auf dieser Seite werden nach spätestens einem halben Jahr gelöscht oder sobald sie nicht mehr aktuell sind!
Wichtiger Hinweis:
Bestellungen, die 2 Wochen nach Erhalt der Vorabrechnung nicht bezahlt  wurden, werden als nicht mehr erwünscht angesehen und ohne weiteren Hinweis storniert und gelöscht!
Ein Anspruch auf Lieferung der bestellten Ware besteht nur, nach Rechnungsstellung (schriftliche Auftragsbestätigung) durch uns und vollständiger, vorheriger Bezahlung, innerhalb von 7Tagen nach Rechnungsstellung. Die Lieferung erfolgt schnellstmöglich nach Verfügbarkeit
(siehe auch unsere agbs-up-3.gif).

Abschließend noch die Bitte an unsere Kunden.
E-mails an 48 Special Models bitte mit einer aussagekräftigen Betreffzeile versehen, da sie sonst  gelöscht werden!
Grund hierfür ist die Flut von Spam Mails, die uns leider keine andere Möglichkeit läßt, als nicht eindeutig identifizierbare E-Mails einfach zu löschen!  Danke.


Hier ein allgemeiner Hinweis bezüglich der neuen Kennzeichnungsregeln der EU:
Da uns die EU ab dem 20.07.2011 verpflichtet alle Artikel, schon im Shop, mit einem Warnhinweis für Verbraucher zu versehen, wie er auch auf der Verpackung zu finden ist, sind wir gezwungen darauf hinzuweisen,
das unsere Artikel zwar als Spielwaren bezeichnet werden, aber in der Mehrzahl Sammlerartikel sind!
Der größte Teil dieser Artikel ist für Personen über 14 Jahre gedacht und nicht zum Spielen geeignet.

Wir bitte alle Kunden neben der Beachtung der Warnhinweise, auch den gesunden Menschenverstand während der Benutzung unserer Produkte einzusetzen, denn jeglicher Warnhinweis ist sinnlos, wenn er nicht gelesen wird!
Liebe Kunden,
Für Online-Händler bringt der Januar, relevante Gesetzesänderungen. Bereits am 09.01.2016 tritt die Verordnung mit der (EU) Nr. 524/2013, zur
„Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten“ in Kraft.

Diese sogenannte ODR-Verordnung (Online Dispute Resolution) hat das Ziel, eine unabhängige, unparteiische, transparente, effektive, schnelle und faire außergerichtliche Möglichkeit zur Beilegung von Streitigkeiten zu schaffen. Diese Streitigkeiten können sich aus dem grenzüberschreitenden Online-Verkauf von Waren oder der Bereitstellung von Dienstleistungen innerhalb der gesamten EU ergeben.

Das Ziel dieser Verordnung soll, durch die Einrichtung einer Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) auf EU-Ebene und die Regelung der Zusammenarbeit mit den nationalen Stellen für die alternative Streitbeilegung erreicht werden.

Wir als Händler sind daher ab 9. Januar
2016 verpflichtet worden, unsere Kunden auf die Existenz dieser Plattform zur Online-Streitbeilegung hinzuweisen. Informationen dazu finden Sie in Artikel 14 Absatz 1 der ODR-VO, den Sie unter folgendem Link als PDF herunterladen können: 
 
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32013R0524
Außerdem müssen wir den folgenden Link zur OS-Plattform für Verbraucher leicht zugänglich auf unserer Webseite und denen des Shops plazieren:

http://ec.europa.eu/consumers/odr
Wie auf der Website der OS-Plattform nachzulesen ist, wird diese voraussichtlich erst im Februar 2016 ihren Dienst aufnehmen – die Hinweispflicht besteht allerdings dennoch bereits ab dem 9. Januar!

Coronachaos Postscheck
09.11.2020

Liebe Kunden und Freunde,

über die historische Doppelbeutigkeit des heutigen Tages erübrigt sich jeder weitere Kommentar, daher hier nur die Neuheiten aus dem Modellbereich.


72TM5010.jpg

Yamato Type 94 46cm Hauptgeschützturm

1/72 Plastikbausatz.

Modellbausatz des Hauptgeschützturms des größten Schlachtschiffes der Welt das je gebaut wurde, mit Decksteil.

Die Yamato (z.D. Japan) war das größte Schlachtschiff der Welt und bereits bei ihrem Stapellauf überholt. Dennoch waren ihre gigantische 46 cm Geschütze gefürchtet wie ihr einziger Einsatz zeigte. Danach verbarg die Admiralität das Schiff aus Furcht es könnte durch einen Luftangriff der Amerikaner zerstört werden, was letztendlich auch geschah.

Die Yamaoto besaß drei dieser Geschütztürme!

Bausatz zum Bau eines Geschützturmes.

Farbe und Klebstoff nicht enthalten!

Sofort lieferbar!
bestellen.gif



Von Takom ist dieser Tage der Geschützturm der Yamato als 1/72 Modellbaustz eingetroffen. Auch wenn ich etwas mehr erhoft hätte, so muß ich sagen die Qualität stimmt und für den Preis ist ein gutes schnell zu bauendes Modell zu bekommen, das ob seiner Dimensionen durchaus beeindruckt.
Allerdings fallen mir als Profimodellbauer da gleich eine ganze Reihe Verbesserungen ein.
Aber erst mal zur Ausstattung:

In der Box von 40x30x15cm Kantenlänge befinden sich 5 Spritzlinge, drei Großteile ein Ätzteilesatz und eine Nylonfaden!
Natürlich auch eine durchaus gute Bauanleitung, im für Takom üblichen Stil, mit wenig Text und guten Bildern. Einziges Manko es dauert etwas bis man die Verarbeitung des Seils kapiert hat.

Das Seil dient als Geländer und muß durch die Löcher in den senkrechten Pfosten gefädelt werden. Etwas was man vor der Montage auf dem Turmdach erledigen sollte, wenn man die Pfosten nicht dauernt erneuern will. Auch ist der verwendete Nylonfaden suboptimal. Da die Seile durchhängen, sollte man eventuell ein Nähgarn in der passenden Farbe wählen, es durchfädeln und nach der Montage der Pfosten ausrichten. Abschließend das Seil mit eine dünnflüssigen Holzleim/Wasser-Mischung bestreichen um es in der Form zu fixieren. Der Leim härtet den Faden, bleibt aber elastisch.

Enthalten ist ferner ein Decksausschnitt als Basis, die leider irgendwie diagonal aus dem Deck gestanzt ist und keine Bordwandkante oder sonstige eindeutige Orientierung
enthält wo sich der Bug befindet. Leider ragen die Geschütze über diese Basis an allen Seite über die Kanten, was Beschädigungen über die Zeit mit sich bringen dürfte.
Unschön ist das die Geschützhosen, das sind die Planenabdeckungen vom Turm zum Rohr, nur als steife Kunststoffteile in zwei möglichen Positionen beiliegen. Das macht die drehbar gelagerten Kanonen unbeweglich. Hier ist das näherische Talent im Modellbauer oder dessen Überzeugungskraft bei einer anderen dementsprechend talentierten Person gefragt! Den die Hosen aus Stoff zu fertigen ist bei deren Größe durchaus möglich.

Ein solcher Turm schreit förmlich danach bewegt zu werden und zwar horizontal und vertikal jedes Rohr einzeln! Der Kasten der Basis ist dafür sicher groß genug, hat aber keinerlei vorbereitetes Innenleben. Somit ist hier die Eigenkonstruktion gefragt.
Ich vermute stark, daß sich diesbezüglich sicher im Aftermarket was tun wird und genauso bei den Geschützrohren, die aus zwei Hälften Plastik bestehen!
Da muß sich jemand erbarmen und Drehteile anbieten!

Da man das Innenleben im Turm nicht sehen kann, ist dem Modellbauer kein Weg verstellt die Mechanik im Turm allen Notwendigkeiten anzupassen!
Ach ja, der Entferungsmesser im hinteren Teil ist übrigens als bewegliches Teil eingebaut und kann dementsprechend auch animiert werden!
Natürlich kann man das Modell auch einfach mal eben aus der Kiste bauen und das an einem Wochenende!

Ach ja, der nächste Geschützturm ist schon in Vorbereitung und dürfte Anfang 2021 kommen!

72TM5012.jpg
Nur zur Info Anton und Bruno Turm sind eigentlich identisch. Bruno ist nur höher gebaut um über Anton schießen zu können!
Der Anton Turm hatte übrigens bis wenige Wochen vor der Versenkung noch die Entfernungsmesser "Ohren".

Auch im Angebot aber nur als Limitierte Auflage ist die Wiederauflage des Braunkohle Schaufelradbaggers 289 im Schiffsmaßstab 1/200. Da das Original ähnliche Abmessungen wie ein Schlachtschiff hat eine gute Wahl. Für alle die an extremer Technik interessiert sind und die Platz genug haben, das Modell ist 101cm lang und gut 50 cm hoch, eine spannende Alternative zu militärischen Kits.  Und Dioramenbauer können sich dann mal so richtig ausleben und ein Tagebaugebiet im Maßstab 1/200 hinstellen (sofern sie eine passend Halle finden).
Das Modell ist nix für Anfänger, es sei denn man möchte ihnen das Hobby gleich gründlich vermiesen! Etwas Erfahrung braucht man schon und sehr viel Geduld beim studieren der Bauanleitung und einfädeln der Seile und Transportbänder!
Aber der Kit gehört zu dem besten Ideen die Revell je hatte genau wie der Shuttle Launch Tower, für den wir für den Film "Moon 44" damals 50 Stück verbraucht haben!

200RL05685-sbagger-01.jpg

Schaufelradbagger 289

Plastikmodellbausatz 1/200.
Dieses Modell gibt es exklusiv nur von Revell in einer Limited Edition!
Der Schaufelradbagger 289 wird im Braunkohletagebau eingesetzt und ist, abgesehen von der Umweltproblematik eine der größte von Menschen gebauten beweglichen Maschinen.
Der Bagger verarbeitet am Tag 300 000 m³ und fährt 600m/h schnell.
Bauteile: 687
Länge 101,1cm
Höhe: ca. 50cm
Skill: 5
Dieses Modell ist für fortgeschrittene Modellbau mit Erfahrung im Bau größere Konstruktionen!
Hersteller: Revell
Artikel-Nr.: 200RL05685

Sofort lieferbar!
bestellen.gif



31.10.2020

Liebe Kunden und Freunde,

so die zweite Welle ist da! Unüberhörbar und leider auch unübersehbar wird sie uns 
mindestens die nächsten 4 Wochen auf trapp halten.
Modellbauer habe aber einen Vorteil, da es ihnen leichter fällt sich ins stille Kämmerlein zu verkriechen und mal 4 Wochen nix von der Außenwelt hören zu müssen.
Glücklicherweise kommt momentan der Postverkehr und die Wirtschaft in China wieder in gang und so treffen in den nächsten Wochen einige Neuheiten ein.
Derzeit frisch eingetroffen sind diese Modelle:

16TM1010.jpg Pz.Kpfw.I Ausf.B
Deutscher Panzer

Plastikbausatz 1/16.

Die Luken können offen oder geschlossen dargestellt werden.
Mit bewegliche Einzelkettengliedern und Laufrädern.
4 Markierungsversionen. Frankreichfeldzug und Polen.
Kommt ohne Figur.

Hersteller: Takom
Artikel-Nr.: 16TM1010

Sofort lieferbar!

bestellen.gif
18HB8106-01.jpg UH-1 Huey B

Maßstab 1/18
Ungebauter, unbemalter Plastikmodellbausatz.

Teile: 110
Länge: 845 mm
Breite: 220
mm

 Hersteller: Hobby Boss
Artikelnummer: 18HB81806

Sofort lieferbar!
bestellen.gif
35TM2132.jpg M60A1 US ARMY MBT
Europa
1/35 Plastikbausatz.

Brandneuer Bausatz des M60A1 wie er in den 1970-1990er in Europa von der US ARMY eingesetzt wurde.
Der Kampfpanzer des Kalten Kriegs!
Modell enthält neben Bauteilen für ein Fahrzeug, Elostomerketten, Fotoätzteile und Abziehbilder für mindesten 4 Versionen.
Davon Markierungen für Fahrzeuge von Einheiten aus Fulda, Schweinfurt und Donauwörth im Jahr 1976!
Gut gemachter Bausatz mit genauen Details. Leider stimmen die Farbabgaben zum dreifarbigen Tarnanstrich nicht ganz.
Der helle Ton war ein heller Sand oder Buff Farbton kein Dunkelgelb wie angegeben.

Hersteller: Takom
Artikel-Nr.: 35TM2132

Sofort lieferbar!
bestellen.gif

35TM2135.jpg Leopard Bergepanzer 2A2/LS 
Deutsche Bundeswehr

1/35 Plastikbausatz.
Neuerscheinung des bekannten deutschen Bergungsfahrzeuges in der akutellen Version.
Das einzige Fahrzeug das den Kampfpanzer Leopard abschleppen kann, mit mehr als 50 km/h!
Unverzichtbar für die feldmäßige Instandsetzung und Bergung liegengebliebener Fahrzeuge unter Gefechtsbedingungen.

Hersteller: Takom
Artikel-Nr.: 35TM2135

Kommt Mitte November 2020!
bestellen.gif
35DW015.jpg Deutscher Kugelpanzer
2 Kits Pack

1/35 Plastikbausatz.

Der deutsche Kugelpanzer ist ein Mythos der allerdings sehr real war und heute noch im Moskauer Kublinka Museeum zu besichtigen ist!
Seine Einsatztauglichkeit kann allerdings bezweifelt werden, dennoch wäre es interessant das Gefährt in Bewegung zu sehen.
Das Werk hat zusammen mit Amusing Hobby einen Doppelkit entwickelt der zwei der Winzlinge enthält, also 50% mehr als existiert haben dürften.
Dazu gibt es Abziehbilder für 4 fiktive Varianten.

Hersteller: Das Werk
Artikel-Nr.: 35DW35015

Sofort lieferbar!
bestellen.gif

35RPD35004-01.jpg MK-15  Mod. 31
SEARAM
Close-In Weapon System

Plastikmodellbausatz 1/35

SEARAM ist die Raketengestützte Version der Phalanx.

Hier wurde das Vulcan Geschütz gegen 11 RIM-116B Rolling Airframe Missles mit einer Reichweite von ca. 9 km getauscht, welche mit Überschall fliegen!

Sie bekämpfen vollautomatisch anfliegende Ziele punktgenau.

Ungebauter Plastikmodellbausatz mit bebilderter Bauanleitung, sowie mit Fotoätzteilen und Abziehbildern für vier
Versionen.

Hersteller: RPG
  Artikel-Nr.: 35RPG35004

Sofort lieferbar!
bestellen.gif

35RPG35005-01.jpg MK-15 Phalanx
Close-In Weapon System

Plastikmodellbausatz 1/35

Hochdetaillierter Plastikbausatz mit vielen Fotoätzteilen und Abziebildern für drei unterschiedliche Versionen!

Die Phalanx war eine Waffe der antiken Griechen und legendär für ihr Unüberwindbarkeit!

Kein Wunder also das man diesem Nahverteidigungssystem diesen Namen gab!

Bei einer Feuerrate von 4500 Schuß/Minute verwandelt das Geschütz den Himmel vor dem Schiff in eine undurchdringlichen Geschoßregen und alles völlig autonom und radargesteuert!

Fast jedes moderne US NAVY Schiff ist mit solch einer Nahverteidigung ausgerüstet.

Hersteller: RPG
 Artikel-Nr.: 35RPG35005

Sofort lieferbar!
bestellen.gif

72MCUA72303.jpg P.1000 "Ratte"
Deutscher Landkreuzer "Scharnhorst" 1945

Modellbausatz in 1/72

Auch "Reichsgrößenwahn auf Ketten" genanntes Projekt das glücklicherweise nie realisiert wurde, weil selbst die größten Nazispinner einsehen mußten das sowas unnütze Materialverschwendung war!

Der Bausatz die hier in der Neuauflage der Version "Scharnhorst 1945" als limitierte Edition erschienen ist, beinhaltet im wesendlichen die Teile die schon die Vorgängerversion enthalten waren. Allerdings ist hier der Scharnhorstturm mit allen drei Kanonen enthalten!


Hersteller:  Modelcollect
 Artikel-Nr.: 72MCUA72303

Sofort lieferbar!
bestellen.gif


Anmerkung zum P1000 Land Battleship Scharnhorst!
Wir haben die ersten beiden Kits bereits geliefert bekommen, mußten aber feststellen, daß in beiden Kits die rechte Seitenschürtze fehlte, dafür aber eine zweite linke
Seitenschürtze eingepackt war. Es handelte sich hier offensichtlich um einen herstellerseitigen Packfehler, dem wir dem Importeur bereits telefonisch gemeldet haben, da er bei beiden Kits gleichermaßen auftrat. Den Kollegen die diesen Kit schon im Laden stehen haben empfehle ich mal rein zu sehen. Kunden die den Kt schon gekauft aber nicht geöffnet haben übrigens auch. Wir warten derzeit auf die passenden Teile und sobald die da sind geht der Kit in den Verkauf.


Mit dieser Ankündigung hatte ich schon fast gerechnet, denn jeder der sich die Scharnhorst als Abo-Kit in Stäbchenbauweise und zu einem horrenden Preis, über ein Jahr zusammengekauft hat, kriegt jetzt eine rote Birne und hat die Haßmütze auf (ich auch). Das Modell von Trumpeter ist eine Wiederauflage, die hoffentlich überarbeitet und verbessert wurde. Den größten Vorteil den sie hat, ist ein einteiliger Rumpf und einfache Kunststoff Aufbauten, im Gegensatz zum Abo-Modell wo der Rumpf aus Schachlikspieß dünnen Holzplanken in Doppellage aufgebaut werden muß und die mittleren Artillerietürme aus Ätzteilen und MDF zusammengeklebt werden!

9363715-002.jpg
Schlachtschiff Scharnhorst
Plastikmodellbausatz 1/200

Ungebauter Plastikmodellbausatz mit sehr vielen Details.

Hersteller: Trumpeter
Artikel-Nr.: 200TR3715

Hinweis: Versand nur als Sperrgut da größer als 1,2m!

Erscheint Januar 2021!
bestellen.gif

Nun ja, der direkte Vergleich liegt hier nahe und da ich mir den Bausatz auch privat anschaffen werde, wird da wohl was kommen. Unschlagbar ist im Vergleich der Preis des Trumpeter Modells, der um die 300 Euro liegen wird und damit bei einem Viertel des Abo-Modells. Allerdings gibt es noch eine Kleinigkeit zu erwähnen, denn ich habe mir schon vor einiger Zeit den  tiefgezogenen Rumpf von Aeronaut besorgt, mit dem Hintergedanke das Schiffplankenmikado umgehen zu können. Der im Preisvergleich geradezu billige Rumpf ist allerdings für die RC-Version ausgelegt. Dazu muß man wissen, das Schiffsrümpfe sich nicht einfach im Maßstab verkleinern lassen und dann noch den nötigen Auftrieb und die Fahrstabilität des großen Vorbildes haben. Um diese zu gewährleisten ist der tiefgezogene Rumpf höher und liegt tiefer im Wasser. Damit stimmt die Kontur des Überwasserschiffs ohne dessen Stabilität im Wasser zu gefährden.
Es liegt natürlich nahe sich diese Teilevielfalt genauer zu betrachten und zu einem Mix zu verschmelzen wo es Sinn machen würde. Immerhin kommt der Aeronaut Rumpf nicht alleine, denn in der Kiste mit 1,4m länge sind die Decksbeplankung aus Holz ebenso enthalten wie die aus Holz grob zugeschnittenen Aufbauten und ein kompletter Plänesatz in Originalgröße.
Das Abo-Modell wiederum hat für alle Aufbauten meist einen mehrteiligen MDF-Kern der Lasergeschnitten ist und dessen Außenverkleidung aus Ätzteilen besteht. Auch hier gibt es Funierplatten mit Schmelzkleberbeschichtung als Decksauflage, nur das die Oberseite hier bedruckt wurde, wohingegen das Aeronaut-Deck "nur" eine Schiffsdeckstruktur hat. Diese ist aber komplett aus Holz! Kann also nicht weggeschliffen werden!
Nachteil des Abo-Modells sind die Hauptartillerierohre, denn die sind nur aus Zinn gegossen, wie auch viele kleine Decksaufbauteile, die zudem als Urmodell aus dem 3-D Drucke stammen und vor dem Formenbau nicht geglättet wurden, so daß man die Druckstruktur deutlich sieht! Da kann der Trumpeter Bausatz sicher helfen. Zudem ist anzunehmen das die Geschützrohre als gedrehte Teile beiliegen oder vom Zurüstteilehandel sofort bereitgestellt werden!

Beim Bau eines RC-Modells sollte man die Aeronautpläne zu hilfe nehmen, den die sind dafür schon vorbereitet sie geben beide Rumpfversionen, die für ein Standmodell und ein RC-Modell mit ABS-Rumpf, vor. Die Pläne sind was die Details der Aufbauten angeht sicher veraltet, aber dafür gibt es die Abo-Pläne und die von Trumpeter, die auch die genauer Lackieanweisung enthalten sollten. Der Vorteil der Aeronaut -Pläne liegt in der 1:1 Größe zum Modell. Man kann wie im RC Modellbau üblich alle Maße direkt abnehmen und z.B. mit denen von den beiden anderen Kits abgleichen. Wer beide Versionen Bauen möchte hat so die Möglichkeit sich in dem Trumpeter Rumpf ein par stabilere Spanten einzuziehen um dem Rumpf etwas mehr stabilität zu verleihen. Die Detailgenauigkeit des Trumpeter Modells kann wiederum beim schlichteren RC-Rumpf helden fehlende Details zu ergänzen und so weiter!

Wer natürlich nur ein Standmodell haben möchte kann sich die Sache einfach machen und den günstigen Trumpeter Bausatz kaufen. Da gibt es dann nur noch ein paar Ätzteile zu ergänzen.

Ich habe das ja dann schon mal weitergedacht und vorsorglich die gesamten Elektronikteile, Motoren, etc. aus dem Bismarck Abo-Kit doppelt besorgt, dnn die Hauptgeschütztürme sind zwar vom Kaliber kleiner, haben aber sie gleiceh Barbettengröße und könnten mit der Bismarck Drehmechanik angetrieben werden. Die mittler Artillerie kann sogar samt Türmen übernommen werden, aber obacht der zentrale Turm der Bismarck unterscheidet sich von dem der Scharnhorst.
Das Bismarck Modell hat eine komplett ferngesteuerte Geschützmechanik, Beleuchtung mit LEDs und Ankerwinde, sowie Schraubenantrieb. Wer sein Standmodell wie die Bismarck aufrüsten mochte sollte sich daher diese Teile organisieren. Ein wenig anpassen ist allerdings nötig. Man kann das natürlich auch auf des RC Modell übertragen...
Genug Ideen für den Winter!



06.10.2020

Liebe Kunden und Freunde,

die Deutsche Post AG/DHL ermöglicht in ihrer Großherzigkeit nun endlich wieder den Versand von Päckchen nach Übersee/USA, allerdings nur wenn man sie im Internet frankiert! Am Schalter geht das, warum auch immer, nicht! Da muß man alles noch als Premiumpaket verschicken für feiste 56 Euro. Dafür wird das dann geflogen! Das Päckchen kommt nur auf's Schiff und geht 30 Tage auf Kreuzfahrt. Dafür aber schlappe 50 Euro billiger?!

Das verstehe wer will, ich jedenfalls nicht. Man muß sich da wirklich fragen ob das noch mit rechten Dingen zugeht, denn solche Preise sind einfach nur Wucher, denn alle Sendungen die nicht aus Papierdokumenten bestehen müßen so verschickt werden! Selbst wenn sie nur 127g wiegen und eigentlich in einen Briefumschlag passen!!
Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß hier gezielt der Versandhandel in die USA unterbunden werden soll, allerdings nur für Privatpersonen und Kleinsthändler, die keinen Vertrag mit der 
Deutsche Post AG/DHL haben.

Seit es das Internet gibt wir der Versand von Briefen und Paketen nach Übersee ständig komplizierter und exponential teurer, dabei soll doch die Digitalisierung angeblich alles einfacher und schneller machen. Wir merken derzeit nichts davon. Danke 
Deutsche Post AG/DHL!

Die Pandemie ist ja erfolgreich zurückgekehrt, besser und schneller als jedem lieb sein kann. Wieso manche allerdings immer noch glauben das wäre nur ein leichter Schnupfen kann ich bei den weltweiten Todesraten nicht wirklich nachvollziehen. Wer wie ich einen Angehörigen pflegen muß und selbst auch schon zur Risikogruppe gehört findet solche Naivität schon reichlich problematisch.
Wie viele andere auch bin ich daher froh beruflich nicht zu oft unterwegs sein zu müssen und widme mich verstärkt dem Modellbau, denn im Fernsehen kommt ja auch nur immer 'ne andere Wiederholung! Daher kann ich nur jedem raten sich für die kommenden kürzeren Tage genug zurechtzulegen, denn wenn es dann schneit wird alles noch komplizierter! Was gibt es da schöneres als im warmen Bastelkeller zu sitzen und sich was schönes zu bauen. Es muß ja nicht immer eine Weihnachtskrippe sein ;).
Apropos, Weihnachten wird dieses Jahr offensichtlich eine gefährliche Sache. So schön Weihnachtseinkäufe und -märkte auch sind, in Corona Zeiten sollte man sich das gut überlegen ob meine seine Gesundjeit für die neuesten Unützitäten riskiert!
Also ich denke, bei allem Respekt für die Kollegen im Einzelhandel, aber online ist antiseptischer! Natürlich, ja, vor dem Computer fehlt halt das Weihnachtsfeeling. Aber dafür kann man ja selbst sorgen. Wer's mag hängt sich einen Mistelzweig über den Bildschirm und die Tasse mit Glühwein daneben, im Bildschrimschoner wechselt man auf weihnachtliche Motive und die Musikanlage beschallt einen mit weihnachtlicher Kaufhausmusik. Wer da nicht den Kaufrausch kriegt ist Weihnachtsresistent oder Weihnachtshasser (soll es ja geben). Aber Obacht den Kontostand im Auge behalten!

Mein Tipp für Weihnachten ist: Jetzt schon bestellen, dann ist es auch garantiert unterm Baum!

Zu den Neuheiten ist zu sagen das selbst die Mwst-Senkung, die bei uns als Kleinstunternehmer eh wirkungslos ist, es nicht vermocht hat Neuheiten zu forcieren. Das liegt vermutlich zumeist daran, daß das in China keinen gestört hat, sondern nur die Hersteller veranlaßt hat dies der Gewinnmarge zuzuschlagen und die freche Preiserhöhung mit Pandemiezuschlag zu begründen! Die meisten Artikel sind im Großhandel interessanterweis nicht einen Cent günstiger geworden. Viele wurden sogar teurer, weil sie knapp wurden aufgrund des Lockdown anfang des Jahres in China! Somit verhindert die Mwst-Senkung nur eine Zeitverzögerung bei der Teuerung und hält die Inflation unten. Soll heißen das spätestens nach Weihnachten, sicher aber im neuen Jahr mit Preiserhöhungen auf breiter Front gerechnet werden kann! Alle Neuheiten die Angekündigt waren werden sich zudem sicher etwas verschieben, je nach Nachfrage.

Zu den guten Nachrichten: Wir haben noch genug von den meisten Artikeln und bestellen antizyklisch nach, so können wir zumindest noch eine Weile zu den alten Preisen anbieten.



20.08.2020

Liebe Kunden und Freunde,

leider hat sich die Covid-19 Lage seit der letzten Mitteilung nicht verbessert. Das bedeutet auch das der Versand ins Ausland derzeit besonders in die USA nur mit höheren kosten möglich ist. Da die Post schnell reich weden will und der Luftverkehr noch nicht wieder voll funktioniert hat man sich bei der Post überlegt man könnte alls Pakete in dei USA nur noch mit Premiumservice verschicken. Das kostet den Kunden dann mal satte 16 Euro mehr für ein Paket ohne das sich am Service etwas wesentlich verändert! Bei Geschäftskunden ist das zwar nach Kilogramm gestaffelt und kostet dann 2,20 Euro pro kg, hilft uns hier aber nicht weiter, da wir keinen Vertrag mit der Post haben mangels Menge.

Für unsere Kunden aus USA bedeutet das leider, daß sie jetzt wenn sie etwas bestellen, sei es auch noch so klein, mindestens 56 Euro je Paket bis 5kg berappen müssen! Der Versand als Brief, Einschreiben oder Päckchen ist nicht mehr möglich!

Das war es dann wohl mit der Globalisierung!

Uns bleibt daher nichts anderes übrig als die geänderten Preise in die Versandkostenbrechnung im Shop zu übernehmen.
Die einzige Alternative wäre noch den Versand nach USA einzustrellen, was wir nicht möchten.



11.07.2020

Liebe Kunden und Freunde,

Covid-19 stellt uns noch immer vor einige Herausforderungen. Dazu gehört vor allem der internationale Versand, der je nach Zielland problematisch bis unmöglich ist. Derzeit noch unerreichbar sind die USA und Südamerika. Aber auch andere Länder können, je nach Lage, kurzfristig nicht erreichbar sein. Daher bitten wir alle die aus dem Ausland bestellen vorher unseren Link oben zu nutzen und zu prüfen ob ihr Land auch auf dem Postweg erreichbar ist.

Alle inländischen Zieleorte sind derzeit zwar erreichbar, aber es kann noch immer zu längeren Laufzeiten als gewöhnlich kommen!

Alle die derzeit im Mehrwertsteuerrausch schwelgen werden sich Fragen warum sich bei und dahingehend nichts tut. Nun wir sind ein Kleinstunternehmen und weisen die MwSt nicht aus. Das heißt im Klartext wir bezahlen sie direkt beim Wareneinkauf, können sie aber nicht weitergeben/vorsteuermäßig absetzen. Folglich wäre eine Preissenkung um 3% ein realer Verlust und genaugenommen das Gegenteil von dem was die Steuersenkung bringen soll!
Für uns macht die Steuersenkung erst Sinn wenn wir ab Juli  Neuware einkaufen und dann werden wir das auch weitergeben. Leider ist aber der Einkaufspreis bei vielen Artikel, die vorwiegend aus China kommen, bereits im Vorfeld gestiegen und so verzögert die MwSt-Senkung eigentlich nur einen bereits realen Preisanstieg!

Das soll aber nicht heißen, das es bei uns teurer ist als bei den Wettbewerbern. Wir haben viele Artikel schon vorher reduziert und generell günstiger im Angebot als manch Mitbewerber. Es lohnt sich daher immer im Shop zu stöbern!


Wir haben bereits eine Lieferung mit Easy Models Modellen im Maßstab 1/72 erhalten. Die deutschen Panzerfahrzeuge aus dem WWII sind damit deutlich aufgestockt worden! Da die schiere Anzahl an Artikel diese Seite sprengen würde, bitte auf der Artikel Seite nachsehen oder direkt im Shop!



01.06.2020

Liebe Kunden und Freunde,

auch weiterhin ist der Versand ins Ausland durch die Pandemie schwer beeinträchtigt. Zudem scheint die Post/DHL die Lage zu nutzen um bei den ohnehin schon überhöhten Paketversandkosten durch Zusatzgebühren kräftig Kasse zu machen. Das wäre wie wir seit vorgestern per Gerichtsurteil wissen nicht das erste Mal.
Derzeit ist der Versand in die USA immer noch nicht möglich oder nur als Premium Paket mit 16 Euro Aufschlag! Geduld ist da der einzige gute Rat den man allen Kunden in Übersee nur mitteilen kann. Wir sind selbst daran interessiert die Bestellungen schnellstmöglich zu versenden, denn sie blockieren den Ablauf und brauchen Lagerplatz.

Aber nun mal was Gute in den harten Zeiten. Endlich hat es der neue Classy Hobby M5A1 "Stuart" im Maßstab 1/16 zu uns geschafft. Ein Zeichen von Normalisierung von Osten her wie wir hoffen. Der Kasten ist voll bis obenhin und die Teile sehen nach einer ersten Begutachtung sehr vielversprechend aus. Über Detailmangel kann man sich bei diesem Modell wirklich nicht beklagen, denn jedes Kettenglied besteht aus 6 Teilen und entspricht genau dem Original! Fehlt nur noch das man sie verschrauben muß.

Passend dazu sind auch die Deutschen und die US Ersatzkanister und Ölfässer eingetroffen. Ein Zubehör das auf keinem Diorama fehlen darf und jedem Modell Leben und Authentizität verleiht. Bei den US Fässern hat der Hersteller den Deckel und das Faß in einem Stück hergestellt, so daß nur der selten sichtbare Boden eingeklebt werden muß. Das erspart eine Menge Arbeit, denn die Klebenähte waren häufig nur mit viel Schleif- und Spachtelarbeit zu beseitigen.


16MC16006-01.jpg M5A1 Stuart Light Tank (Late Production)
Maßstab 1/16

Kunststoffmodellbausatz mit beweglichen Einzelgliederketten, beweglichem Fahrwerk, 4 Satz Abziehbilder, offene oder geschlossene Luken möglich.
Statisches Modell.


Hersteller: Classy Hobby
Artikel-Nr.: 16MC16006

Sofort lieferbar!
bestellen.gif
16MC16008.jpg US WWII 20 l Jerry Can & 200 l Fuel Drum Set
Maßstab 1/16

Kunststoffmodellbausatz der unentbehrlichen Ersatzkanister und Kraftstoff Fässer.
Inhalt 8 Kanister und 4 Fässer.
Passend zum neuen Stuart (siehe oben).
Statisches Modell.


Hersteller: Classy Hobby
Artikel-Nr.: 16MC16008

Sofort lieferbar!
bestellen.gif
16MC16002.jpg Deutsche 20l Ersatzkanister & 200l Ölfasser
 
1/16 Plastikmodellbausatz

 Kunststoffmodellbausatz der unentbehrlichen Ersatzkanister und Kraftstoff Fässer.
Inhalt 8 Kanister und 4 Fässer.

Hersteller: Classy Hobby
Artikel-Nr.: 16MC16002

Sofort lieferbar!
bestellen.gif




15.05.2020

Liebe Kunden und Freunde,

auch wenn es in der Pandemiefrage noch kein wirkliches Aufatmen gibt, so ist ein Silberstreif am Horizont zu sehen und der heißt Neuheiten!
China normalisiert weiter seine Produktion und es wird wohl schon bald Nachschub geben. Derzeit hapert es nur mit dem Postversand ins Ausland (siehe unten). Aber wir sind optimistisch das sich das schnell ändert. Allen Bestellern aus USA und dem Rest der Welt sei gesagt wir verschicken, sobald es wieder möglich ist, alle bereits bezahlten Artikel/Bestellungen.

Für die Fans des Maßstab 1/18 gibt es wieder eine paar neue Altheiten jetzt als Kit. Hobby Boss hat bereits die Me-262 A1A aufgelegt. Die Form dazu stammt von ehemals 21st Century Toys und der Kit ist quasi das ungebaute, unlackierte Modell. So wie bei der Focke Wulf aber auch der Bell UH-1 Huey, die im Juli erscheinen soll.
Der Bausatz hat vor und Nachteile. Alle die modellbauerisch Beschlagen sind werden die Kits als simpel und aufwertbar empfinden, was ansicht nicht schlecht ist. Alle die lieber nur Sammeln wollen haben das Problem das da nix fertig gebaut ist.
Wer das Me-262 A und B (Nachtjäger) Modell von 21st Century Toys gekauft hatte, kann sich sicher noch lebhaft an den Ärger mit der teils mangehaften Montage und Lackierung der Modelle erinnern. Nun jetzt könnt ihr zeigen was ihr drauf habt und jede nur vorstellbare Verbesserung durchführen. Kleine Annregung ist die Mistel 4 die ich in der Rubrik "Making Of...", damals noch mit zwei Admiral Toys Me-262, gebaut habe. Zu finden ist der Baubericht hinter dem Button:

mistel4-1.gif

Da die Form der Me-262 auch für die doppelsitzige B-Version genutzt wurde, gehe ich mal davon aus, daß wir zu Weihnachten wohl mit diesem Bausatz rechnen können.

Für Juli wurde schon die Bell UH-1B angekündigt, eine Modell mit sehr vielfältigen Möglichkeiten und daher als Bausatz sicher gut geeignet. Offizielle Bilder gibt es daher nicht deshalb haben wir nur ein Bild einer fertigen Version als Platzhalter eingefügt. Sobald ein offizielles Bild kommt wird das geändert.


Glow 2B hat seit neuestem nun einen anderen Lieferanten für die bereits bekannten Merit Modelle. Merit ist ja eigentlich ein Shop in Los Angeles der auch Vertrieb macht. Nun sind offensichtlich andere Kollegen in den Genuss des Vertriebs der ehemals von Merit vertriebenen 1/18 und 1/200 Kits gekommen. Diese Bausätze stammen alle sowieso aus der Trumpeter Schmiede, werden aber wie Hobby Boss auch unter einem eigenen Markennamen angeboten. Wobei der "Markenname" nichts mit einer Marke im deutsche Rechtssinne zu tun hat.
Hoffentlich wird so die Beschaffung und der Preis etwas besser...

Eine Besonderheit in sachen Figuren hat ICM aufgelegt . Ein Set aus drei US 
Women Airforce Service Pilots = WASP!
Wer geschichtlich nicht so belesen ist, sollte sich den Link mal ansehen. Ansonsten hier die Kurzform: Die US Airforce benötigte zum Überführen der Kampfflugzeuge und Bomber vom Werk zur Stammeinheit in den USA Piloten. Da die alle im Krieg waren machten Frauen diesen gefährlichen Job!
Viele kamen dabei ums Leben, denn der Überführungsflug war Endabnahme und Qualitätskontrolle in einem. War die MAschine defekt schmierte sie nicht selten ab beim Start oder später. Daher war z.B. in Los Angeles/Culver City am Hughs Airfield die Startbahn Richtung Meer gebaut, damit die Maschinen direkt in den Pazifik stürzten! Von hier wurden B-25 Mitchel ausgeflogen.
Daher wichtig zu wissen, jeder Kampfflieger oder Bomber wurde zuerst von einer Frau geflogen bevor er an einen Einsatzpiloten ging!




05.05.2020

Liebe Kunden und Freunde,

bedingt durch den stark eingeschränkten internationalen Flug- und Schiffsverkehr in Folge der Corona-Krise ergeben sich nun auch für uns Probleme mit dem Versand ins Ausland. Wie wir heute feststellen mußten sind Paketsendungen in die USA/ Kanade und Rest Amerika nur mit hefteigen Preiszuschlägen wenn überhaupt möglich,
In die USA konnten wir heute keine Sendungen verschicken, weil die Post/DHL einen derart großen Rückstau an Sendungen meldet, daß sie die Annahme neuer Sendungen direkt verweigert hat!
Da wir eigentlich Weltweit liefern es aber für jedes Land, Region etc. eigene Regeln, Beschränkungen oder Probleme gibt ist es uns völlig unmöglich über die Lage in allen Ländern auf dem Laufenden zu bleiben.
Bitte haben sie Verständnis dafür das wir Auslandssendungen nur verschicken können, wenn dies auch möglich ist.
Sollten sie eine Bestellung beabsichtigen, informieren sie sich bitte vorher bei ihrer lokalen Poststelle oder im Internet ob dies derzeit überhaupt möglich ist.

Wir nehmen alle Bestellungen entgegen, behalten uns aber vor diese erst zuversenden, wenn dies zu den angbotenen Konditionen (Versandkosten) wieder möglich ist! Dies kann zu längeren Lieferzeiten als üblich führen.

Sollten sie dies nicht wünschen, bestellen sie bitte erst wenn sich die Lage normalisiert hat.
Dies gilt nur für Sendungen ins Ausland!
Der Versand in Deutschland läuft derzeit langsamer aber er läuft noch.

Über den folgenden Link könne sie erfahren wie die Lage bei Post/DHL derzeit aktuell aussieht.

Coronachaos Postscheck




20.03.2020

Liebe Kunden und Freunde,

auf absehbare Zeit wird uns das Corona Virus noch auf Abstand halten und während andere leider ihre Geschäfte schließen müssen, haben die Internethändler den nötigen Abstand zum Kunden um weiter arbeiten zu können. Das tut mir für alle betroffenen Kollegen im Fach- und Einzelhandel wirklich leid aber ist nun mal nicht zu ändern.
Sofern die Post ihre Shops nicht auch noch dicht macht und den Pakettransport einstellt, werden wir versuchen die Lücke zu schließen und unsere Kunden mit allem Versorgen was die Zeit in häuslicher Quarantäne erträglicher macht.
Die meisten unserer Zulieferer haben bisher keine Probleme gemeldet und so sollte den Modellbauern der Stoff ihrer Träume so bald nicht ausgehen. Wenn sie also ein großes Projekt mal in einem durcharbeiten möchten, ist das sicher eine Gelegenheit dazu.

Wir wünschen allen gute Gesundheit und das sie die Zeit so kurzweilig wie möglich verbringen, denn je disziplinierter wir alle in den nächsten wenigen Wochen bleiben, desto schneller können wir die Zeit nach Corona genießen! Dann haben wir wirklich Grund zu feiern.


06.03.2020

Liebe Kunden und Freunde,

Also jetzt Corona-Panik! Alle mal ganz locker bleiben. Bei dem Wetter fällt einem da doch nichts leichter als sich im heimischen Bastelkeller in freiwillige Quarantäne zu begeben oder?
Und das Beste, trotz allem kann man steril über das Internet bei uns bestellen und bekommt sein Wunschmodell per Post bis an die Haustür geliefert!
Wer mein er müßte die Lieferung noch Desinfizieren kann das gerne tun, aber unsere Ware ist vor Corona im Lager eingetroffen und bisher sind wir auch Corona frei geblieben.
Also einfach mal die praktische Ausrede nutzen um sich so richtig beim Basteln zu entspannen, geht doch!

Trotz allem gibt es auch noch neues bei uns allerdings gehen wir derzeit davon aus das sich die Lieferprobleme in ein bis zwei Monaten möglicherweise auch in unserer Branche bemerkbar machen. Zeit also zu Hamstern und das ganz ohne Kritik und schiefe Blicke (ausgenommen vielleicht vom lieben Eheweib) und dann abarbeiten bis der Quatsch vorbei ist. Los geht's!


48HB84815-01.jpg

KV-1 Modell 1939

Russischer Großturm Panzer

Ungebauter, unbemalter Plastikmodellbausatz
 im Maßstab 1/48

Länge: 145 mm      
Breite: 79 mm    
Höhe: 58 mm

Messingkabel, Fotoätzteile, 8 Gießäste und 1 Bodenwanne


Hersteller: Hobby Boss
Artikel-Nr.: 48HB84815

Sofort lieferbar!
bestellen.gif
72MCUA72178-01.jpg E-50 Mittlerer Panzer
 (Einheitspanzer 50t)
2in1 Bausatz
Plastikmodellbausatz in 1/72

Hersteller:  Modelcollect
 Artikel-Nr.:  72MCUA72178
Sofort lieferbar!
bestellen.gif
72MCA72158.jpg Deutscher WWII Panzertransportzug
mit 4 Waggons und 2 Panzermodellen

Plastikmodellbausatz in 1/72

Hersteller:  Modelcollect
 Artikel-Nr.:  72MCA72158

Sofort lieferbar!
bestellen.gif
35HB82491-01.jpg German Sd.Kfz.254 Tracked Armoured Scout Car

Plastikmodellbausatz im Maßstab 1/35
mit Einzelgliederketten und Gummibereifung!

 Hersteller: Hobby Boss
Artikel-Nr.: 35HB82491

Sofort lieferbar!
bestellen.gif

Zum Thema Lieferengpaß noch ein Nachtrag. Der
M5A1 Stuart Light Tank (Late Production) und die US WWII 20 l Jerry Can & 200 l Fuel DrumSet werden sich vermutlich um einen oder mehr Monate verzögern, abhängig davon wann die Ware beim Großhandel endlich eintrifft.



02.01.2020

Liebe Kunden und Freunde,

so das war's. Die Briten sind raus aus der EU!
Als Erstes müssen sie sich nun leider daran gewöhnen, daß Postsendungen gleich mal richtig teuer werden. Denn ab sofort sind sie postalisch nur noch Rest Europa und werden so auch bei den Versandkosten vom Shop direkt eingeordnet.
Sorry Leute! Dankschreiben bitte direkt an Boris "Die Bestie" Johnson...


02.01.2020

Liebe Kunden und Freunde,

Alles Gute im Neuen Jahr wünscht  48 Special Models!

Ich hoffe alle haben das weihnachtliche Gelage gut überstanden und sind gesund und munter ins Neue Jahr gerutscht.
Bei uns war soviel los das ich nicht mal Zeit fand den jährlichen Weihnachtsgruß online zu stellen. Man möge es mir nachsehen.
 
Demnächst geht es dann schon mit Neuheiten und neu eintreffenden Artikel weiter.
Besondere Highlight werden wohl der Panzer I Ausf. A im Maßstab 1/16 von Takom und der M5A1 Stuart in der späten Produktionsversion, ebenfalls in 1/16 von Classy Hobby. Vom gleichen Hersteller gibt es dann noch die passenden US Ersatzkanister und Ölfässer dazu, was darauf schließen läßt das endlich mal jemand nachgedacht hat.

Der Panzer I ist ein lang erwartetes Modell, denn Panther, Tiger und Co gibt es ja mittlerweile zugenüge. Was fehlt sind die frühen Panzertypen und die Radfahrzeuge, besonders eine Halbkettenzugmaschine für die 88.

Im 1/35er  Maßstab kommen diverse Modelle darunter der
30,5 cm Mörser Bär von Amusing Hobby, dessen Form brandneu ist. Desweiteren haben wir die V2 nochmal als einzelnen Raketenbausatz mit Starttisch ins Sortiment geholt, für alle die sich gerne eine ganze Feuerstellung bauen möchten aber die Fahrzeuge schon haben oder die die nur die Rakete bauen möchten aber ohne Fahrzeuge, etc.

Alle Artikel treffen erst Mitte Januar ein, daher schon mal vormerken. Bestellen kann man sie sobald wir sie am Lager haben. Für Details zum Bausatzinhalt empfehlen ich den Artikel im Shop aufzurufen. Generell sind dort alle zum Modell verfügbaren Bilder des Herstellers zu finden, soweit dieser diese zur Verfügung stellt. Um zum Artikel im Shop zu gelangen einfach auf das Artikelbild oder den "Hier Kaufen"-Button drücken, diese sind mit dem Shop verlinkt.

16MC16006-01.jpg M5A1 Stuart Light Tank (Late Production)
Maßstab 1/16

Kunststoffmodellbausatz mit beweglichen Einzelgliederketten, beweglichem Fahrwerk, 4 Satz Abziehbilder, offene oder geschlossene Luken möglich.
Statisches Modell.


Hersteller: Classy Hobby
Artikel-Nr.: 16MC16006

Kommt Mitte Januar 2020!
bestellen.gif
16MC16008.jpg US WWII 20 l Jerry Can & 200 l Fuel DrumSet
Maßstab 1/16

Kunststoffmodellbausatz der unentbehrlichen Ersatzkanister und Kraftstoff Fässer.
passend zum neuen Stuart (siehe oben).
Statisches Modell.



Hersteller: Classy Hobby
Artikel-Nr.: 16MC16008


Kommt Mitte Januar 2020!
bestellen.gif
35TM1008.jpg Pz.Kpfw.I Ausf.A
DAK
Maßstab 1/16

Kunststoffmodellbausatz mit beweglichen Einzelgliederketten, beweglichem Fahrwerk, 4 Satz Abziehbilder, offene oder geschlossene Luken möglich.
Statisches Modell.

Hersteller: Takom
Artikel-Nr.: 16TM1008

Sofort lieferbar!
bestellen.gif
35AH014-01.jpg 30,5 cm Mörser Bär

  Plastikmodellbausatz 1/35
 Nagelneue Form, mit beweglichen Ketten.

 Hersteller: Amusing Hobby
Artikel-Nr.: 35AH014

Sofort lieferbar!
bestellen.gif
35TM2075.jpg V-2 Rakete
(Agregat 4)

  Plastikmodellbausatz 1/35


Dieser Bausatz enthält die Rakete mit Startisch und ist geignet um z.B. die Feuerstellung zu erweitern oder als Einzelmodell

 Hersteller: Takom
Artikel-Nr.: 35TM2075

Sofort lieferbar!
bestellen.gif

25.05.2018

Liebe Kunden und Freunde,

jetzt ist es also so weit, die EU hat uns alle sicherer gemacht und ein Monstrum in die Welt gesetzt von dem alle derzeit reden, es aber zumeist noch nicht verstehen, die
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)!

Demzuvolge wird in den nächsten Wochen wieder viel Blödsinn geredet und gemacht werden. Die erste Welle von Panik-E-Mails rollte schon in den letzten Tagen und weitere werden Folgen. Im Schatten dieser Hysterie machnen sich schon Betrüger und Abmahnanwälte bereit um den vermutlich größten Fischzug des Jahres zu starten und der verunsicherten Bevölkerung entweder die eigentlich zu schützenden Daten abzuluchsen oder vermeintliche Fehler in den AGBs abzumahnen!

Wie immer wurde die Information über die neue Verordnung erst im letzten Moment wirklich breit kommuniziert und wer nicht danach gesucht hatte, der  wußte bis vor wenigen Tagen vermutlich nichts davon. Umso größer ist jetzt die Panik. Dabei soll diese Verordnung doch die Daten sichere machen?!
Wie immer liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen und wie immer haben die Lobbyisten die Gelegenheit genutzt um ein möglicht gutes Geschäft damit zu machen.

Dabei ist das Thema nicht wirklich neu und an der Datensicherheit ändert sich auch nicht viel, denn eigentlich wird mal wieder nur die Verantwortung nach unten abgewälzt und viel Papierkram für Bürokraten geschaffen, was wiederum jede Menge zu schützende Daten erzeugt, über die dann alle mit Argusaugen wachen und doch nicht mitbekommen wenn kriminelle Hacker sich die selbigen einfach unter den Nagel reißen, weil man anstatt die Daten zu sichern die Zeit und Arbeitskraft mit bürokratischen Hick-hack verschwendet!!

Dabei ist alles was neu geregelt wird irgendwo in unserm Gestezteswust sowieso schon geregelt, man blickt bloß mittlerweile nicht mehr durch.
Ein gutes Beispiel ist hierfür ist die vom Fiskus vorgeschriebene Aufbewahrungszeit von Geschäftsdokumenten, wie Rechnungen, Lieferscheinen und anderen Geschäftspapieren. Diese Daten, ob digital oder analog gespeichert, haben eine vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist. Aber jetzt sollen wir auch noch über deren Löschung buchführen und nicht vorhandene oder nicht mehr vorhandene Daten dokumentieren?! Geht's noch?

Für einen Keinstunternehmer besteht hier die einzige Chance in der Flucht nach vorne und das ist die Datenvermeidung!
Aber schon aus Kostengründen wollen wir den Verwaltungswahnsinn gerne so klein wie möglich halten, werden aber von Finanzbehörden und gutmeinenden, unterforderten EU-Politikern immer wieder daran gehindert. Den der Kontrollzwang führt zu immer neuen unnötigen Datenmengen und ist somit ein sich selbst erhaltendes und vergrößerndes bürokratisches Monster!

Das von Wernher von Braun, den viel gescholtenen Raketenentwickler, im Apolloprogramm postulierte KISS- Prinzip wäre hier mehr als sinnvoll. KISS bedeutet Keep It Simple Stupid, zu deutsch "Halte es einfach Idiot" und dem ist nichts weiter hinzuzufügen.

Dennoch sind wir nach der
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verpflichtet ab dem 25.05.2018 selbiges anzuwenden und die Kunden und Nutzer dieser Internetseite darauf hinzuweisen, das sie ein Recht auf Auskunft haben und sich von uns über die Verwendung ihrer Daten informieren lassen können.


Die AGBs haben dazu einen überarbeiteten Datenschutzpassus erhalten, der vermutlich in der nächsten Zeit weiter optimiert wird, den mit der Auslegung der
DSGVO hapert es derzeit noch und so wird sich vermutlich die ein oder andere Formulierung noch ändern. (Denn worauf es anscheinend wirklich ankommt ist die Formulierung nicht die Umsetzung).

Wir haben für alle Datenschutzanfragen eine eigene E-Mail Adresse eingerichtet:


datenschutz@48specialmodels.com

Alle weiteren Details entnehmen sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingung.


Was die Schöpfer der 
DSGVO leider nicht oder nur bedingt berücksichtigt haben, ist das es völlig unmöglich ist den Weg der Daten im Internet zu kontrollieren oder nachzuverfolgen, denn das war nie die Absicht der Schöpfer des WWW. In einem Netzwerk das Informationen mit Lichtgeschwindigkeit transportiert hängt man zwangsläufig immer hinterher. Das liegt in der Natur der Sache.

Auch hat sich offensichtlich niemand nur ansatzweise darüber Gedanken gemacht wieviel Zeit und Arbeit allein die Durchführung und Bearbeitung der Auskünfte erfordert, wenn nur ein kleiner Teil der Kunden dieses Recht wahrnimmt und sich erklären läßt was eigentlich offensichtlich ist.

Alle Daten die uns unsere Kunden
freiwillig zur Verfügung stellen dienen ausschlichlich der Abwicklung der geschäftlichen Vertragsinhalte und werden auch nur zu diesem Zweck erhoben und nur so lange wie nötig gespeichert.
Ganz ehrlich, wir sind froh wenn wir so wenig Daten
wie möglich erheben müssen, aber ganz ohne geht es eben nicht.

Das die Daten vertraulich behandelt und nicht offen zugänglich sind ist eigentlich selbstverständlich, dennoch scheint es in vielen Unternehmen da große defizite zu geben. Gegen die Kriminellen ist aber kaum ein Unternehmen wirklich sicher, schon alleine weil man die Datensicherheit für den Überwachunsstaat in weiten Teilen der Welt, aber auch in Deutschland, durch Hintertüren für Geheimdienste aufgeweicht hat.

Selbst der beste Systemadministrator kann Daten nicht schützen, wenn er diese Schlupflöcher nicht kennt. Und solange ein Computer mit dem Internet verbunden ist, ist er auch gefährdet.

Wir geben uns alle Mühe unsere Daten zu sichern, schon im eigenen Geschäftsinteresse, den wer will den Wettbewerbern schon seine Geschäftsdaten offenlegen? Aber das stößt an die bekannten technischen Grenzen und die kann das
DSGVO nicht beheben.

Ich bin mir im übrigen sicher das die Datenkraken sich längst Wege ausgedacht haben auf denen sie diese Verordnung still und leise umgehen. Währenddessen machen wir die Praxiserprobung der Beta Version an die kein Gesetzgeber auch nur den Bruchteil eines Gedanken verschwendet hat. Die Kosten trägt wie immer der Kunde, denn den Mehraufwand muß man ja irgendwie finanzieren und das bedeutet meist eine Preissteigerung.
Super gemacht EU!

Aber auch ohne die DSGVO konnten und können sie uns gerne kontaktieren um zu erfahren wie mit ihren Daten verfahren wird.

Den Teil der für sie aber wirklich interessant ist kann auch die
DSGVO nicht kontrollieren, das ist der Weg den Daten im Netz nehmen und die Server auf denen sie manchmal auch nur für Millisekunden zwischengespeichert werden. Wer hier Zugriff hat ist realistisch garnicht nachzuverfolgen und von mir als Shopbetreiber schon deswegen nicht in Erfahrung zu bringen, weil man mir diese Info aus Datenschutzgründen nicht mitteilen wird!

Vergessen sie also die Schwarzmalerei, denn wenn jemand die Daten haben möchte die sie uns für die Kaufabwicklung ihrer Bestellung übermitteln, braucht er zumeist nur eine Suchabfrage in einer der gängigen Suchmaschinen zu starten oder einfach im Telefonbuch nachzuschauen. Häufig reicht auch der Blick in ein Sozialnetzwerkprofil. Denn die meisten geben ganz freiwillig viel mehr im Internet preis als ein krimineller Hacker mit üblen Absichten
braucht. Darüber sollten alle mal nachdenken und ihr Verhalten entsprechend anpassen.


13.06.2014

Liebe Kunden und Freunde,



die EU und der Gesetzgeber haben ein Neues Verbraucherrecht beschlossen welches am 13.06.2014 in Kraft tritt. Danach sind wir als Shopbetreiber verpflichtet sowohl eine neue 
Widerrufsbelehrung sowie ein Widerrufsformular auf unserer Internetseite und im Shop anzuzeigen und zu erläutern.

Der Gesetzgeber hat sich die Sache mal wieder einfach gemacht und eine Flut von möglichen Fällen mit einer stattlichen Anzahl an möglichen und unmöglichen Vorformulierungen geschaffen, mit der der Verbrauche zu informieren sei. Für uns hat das in den letzten Wochen und Tagen reichlich Arbeit bedeutet, denn was bisher einfach und klar war, wird durch die neuen möglichen Variationen in der 
Widerrufsbelehrung nicht transparenter, sondern eher verwirrend. Auf den ersten Blick jedenfalls.
Daher haben wir uns entschlossen eine eigene Informationsseite zu diesem Thema auf dieser Webseite installiert, die wir aber nach der Gesetzgebung erst am 13.06.2014 veröffentlichen dürfen. Genauso wie die neue 
Widerrufsbelehrung und das dazugehörige Formular. Da ein Teil der Änderungen auch in unsere AGBs einfließen, bitten wir alle Kunden diese nach dem 13.06.2014, 0:00Uhr erneut oder erstmalig zu lesen.
Wir versuchen Ihnen und uns die relativ umfangreichen Änderungen/Neuerungen so verständlich wie möglich darzulegen, müssen aber darauf hinweisen, das wir dies aus rechtlichen Gründen nur eingeschränkt vornehmen können und keinerlei Rechtsberatung erteilen. Sollten sie Fragen zu Details dieser Änderungen haben, wenden sie sich bitte an die, die sie zu verantworten haben oder einen Rechtsanwalt ihres Vertrauens.

Da sowohl die gesetzlich vorgeschriebenen Passagen, als auch die danach individuell zu gestaltenden Passagen dieser Gesetzgebung bereits von Sachverständigen als mangelbehaftet angesehen werden und sich absehen läßt, daß einige abmahnfreudige versuchen werden diese Übergangszeit zu nutzen um Kasse zu machen, verweisen wir an dieser Stelle auf den 
§12 (Abmahnversuche) unserer AGBs. Sollte es Grund zu einer Beanstandung geben, bitten wir um freundliche Mitteilung, damit wir diese umgehend beheben können. Da sich die derzeitige Rechtslage erst noch praktisch beweisen muß, ist davon auszugehen, das wir nicht alle Änderungen und Rechtsentscheidungen zeitnah erfahren und/oder umsetzen können. Darin liegt aber weder eine Absicht noch ein Wettbewerbsvorteil!

Wir bitte alle Kunden unsere Kundeninformationsseite und unsere AGBs zu beachten!

Die Kundeninformationsseite soll ihnen in einfachen Worten die neue Sachlage erläutern und bedient sich daher einer umgangsprachlichen Schreibform.
Die AGBs geben unsere Geschäftsbedingungen in der aktuellsten Form wieder. Diese sind ab dem dort angegebenen Datum gültig und können sich unangekündigt ändern. Daher sollten Kunden vor absenden ihrer Bestellung immer einen Blick darauf werfen.
Darüber hinaus können sie sich auch in den Medien informieren. Wir weisen aber darauf hin, daß es offensichtlich auch bei den Medien 
noch Verständnisprobleme bezüglich der Neuerungen gibt. So wurden wir bereits auf diverse Falschmeldung aufmerksam gemacht. Dies zeigt, das nicht alles was Neu ist auch bestimmt besser ist.

Diese Informationen werden nur in deutscher Sprache bereitgestellt, da es sich um rechtsverbindliche Informationen handelt und unser Shop deutschem Recht unterliegt!
hier geht es zur

Kundeninformationsseite
home-up-3.GIF
neues-ov-3.gif
e-shop-up-3.GIF prod-up-3.GIF
ueber-up-3.gif
link-up-3.gif
kont-up-3.GIF
agbs-up-3.gif